gemeinsamer AK Agrar und AK Wein

gemeinsamer AK Agrar und AK Wein

Freitag 23.02.2024 - Sonntag 25.02.2024
Zeit: Ganztägig

gemeinsamer AK Agrar und AK Wein

Veranstalter:
BDL

Veranstaltungsort:
Bad Kreuznach

wir laden euch herzlich zu unserem gemeinsamen Arbeitskreis Agrarpolitik und Weinbau nach Bad Kreuznach ein.
Diesmal werden wir uns intensiver mit Zukunftstechnologien und Digitalisierung beschäftigen. Welchen Nutzen bietet künstliche Intelligenz für Landwirtschaft und Weinbau? Welche Herausfor-derungen und Grenzen gibt es? Das wollen wir mit euch zusammen diskutieren und Standpunkte erarbeiten.
Natürlich kommen auch der Austausch und das informelle Rahmenprogramm nicht zu kurz!
Wir freuen uns auf einen spannenden Arbeitskreis mit euch!

Für weitere Informationen könnt Ihr euch an die Geschäftsstelle oder an euren Paten im Vorstand wenden.

Datum: 23. bis 25. Februar 2024
Ort: Nahetal-Jugendherberge, Rheingrafenstraße 53, 55543 Bad Kreuznach
Thema: Künstliche Intelligenz in Landwirtschaft und Weinbau
Wann: Freitag, 23.02.2024, 19:00 Uhr bis Sonntag, 25.02.2024, gegen 13:30 Uhr
Anmeldung: über uns bis spätestens 05.02.2024
Kosten: Es enstehen keine Kosten für die Teilnahme


Im Bundesarbeitskreis „Agrarpolitik“ (kurz AK Agrar) werden die Interessen der jungen Landwirt:innen im BDL gebündelt und gemeinsam an Positionen gearbeitet. Von den Landesverbänden delegiert, diskutieren die Nachwuchskräfte im Arbeitskreis agrarpolitische Themen und entwickeln eigene Konzepte für eine zukunftsweisende Landwirtschaft. Sie machen sich für eine Politik stark, die jungen Landwirt:innen Planungsgrundlagen für eine wirtschaftliche Entwicklung ihrer Unternehmen bietet, Wettbewerbsverzerrungen abbaut und eine offensive Niederlassungspolitik ermöglicht.

Im Bundesarbeitskreis Deutsche Jungwinzer:innen (kurz AK Wein) entwickelt der Weinbau-Nachwuchs aus verschiedenen Anbaugebieten Perspektiven für einen zukunftsorientierten, wettbewerbsfähigen Weinbau und vertritt seine Ziele in- und außerhalb des BDL. Der AK macht sich für die fachliche Fort- und Weiterbildung des Nachwuchses, für einen marktorientierten und unternehmerischen Weinbau in Europa und weniger Bürokratie stark.

weitere Informationen zum Bund der Deutschen Landjugend (BDL) hier

8