Tag des offenen Hofes

2021 DIGITAL mit der Landjugend Crailsheim!

Nina und Jonas von der Landjugend Crailsheim nehmen euch dieses Jahr mit aufs Land. Unter dem Motto „7 Tage 7 Höfe – Eine Woche durch die heimische Landwirtschaft“ sind sie zu Besuch auf 7 verschiedenen Höfen im Raum Crailsheim, die unterschiedlicher nicht sein können.

Hier alle Videos zum abrufen:

Tag 1: Wo kommt eigentlich die Milch her? Florian stellt euch seine Kühe und den neuen Melkroboter vor:

KUHSTALL UND MELKROBOTER

Tag 2: Was passiert mit der Gülle? Jannis und Max erklären euch die moderne Gülletechnik:

MODERNE GÜLLETECHNIK

Tag 3: Was braucht die Pflanze zum Wachsen? Florian erklärt, was die Pflanze zum Wachsen und für die Gesundheit braucht:

PFLANZENWACHSTUM

Tag 4: Zu Besuch bei Schweinebauer Hannes. Er zeigt euch seinen Tierwohl-Schweinestall:

SCHWEINE

Tag 5: Weideschweine in Hirschhof. Dominik nimmt euch mit auf die Weide zu seinen Schwäbisch-Hällischen Schweinen:

WEIDESCHWEINE

Tag 6: Was ist eigentlich Direktvermarktung? Zu Besuch im Hofladen der Familie Kampmann:

DIREKTVERMARKTUNG

Tag 7: Wo kommt das Ei her? Philipp zeigt euch seine selbstgebauten Hühnermobile und erklärt den Hühner-Alltag:

HÜHNERMOBILE

Tag des offenen Hofes: Ein Blick hinter die Kulissen in der Landwirtschaft

Den Tag des offenen Hofes gibt es bereits seit 1992. Er wurde damals von dem Deutschen Bauernverband, dem Bund der Deutschen Landjugend und dem Deutschen LandFrauenverband ins Leben gerufen. Seit 2010 findet er dank des gemeinsamen Engagements der Landwirte, der Landjugend und der Landfrauen regelmäßig alle zwei Jahre auf bis zu 800 Höfen bundesweit statt.
Der Tag des offenen Hofes (TdoH) findet alle zwei Jahre parallel zur Gläsernen Produktion des Ministeriums für Ernährung in Baden-Württemberg statt.

Landesweit öffnen Bäuerinnen und Bauern ihre Tore, um Interessierten einen Blick in den Stall oder auf den Acker zu ermöglichen.