BDL-Arbeitskreis Jugend macht Politik

BDL-Arbeitskreis Jugend macht Politik

Freitag 15.09.2023 - Sonntag 17.09.2023
Zeit: Ganztägig

BDL-Arbeitskreis Jugend macht Politik

Veranstaltungsort:
Jugendherberge Mannheim
Rheinpromenade 21
68163 Mannheim

In Google Maps öffnen

Freistellung fürs Ehrenamt, Förderung der Jugendarbeit, ZKL oder Borchert – wie gelingt es, Landjugendthemen auf die politische Bühne zu bringen? Wie stellen wir sicher, dass unsere Positionen und Forderungen Gehör finden?
Wir müssen uns nicht auf den Zufall verlassen, sondern können selbst einiges dafür tun, gut unsere Interessen zu vertreten. Dem gehen wir beim nächsten Arbeitskreis im September in Mannheim nach: Wo fängt Beteiligung oder Interessenvertretung eigentlich an? Wie können sich junge Menschen in politische Debatten einbringen? Gibt es Grenzen von Beteiligung?
Außerdem liegen Positionspapiere auf dem Tisch, die wir abschließend mit euch beraten wollen.
Und natürlich kommen der Austausch und das informelle Rahmenprogramm nicht zu kurz!

Wenn ihr Interesse habt beim Arbeitskreis dabei zu sein, dann meldet euch für mehr Infos auf der Geschäftsstelle oder bei eurem Paten aus dem Vorstand.

Anmeldeschluss: 28.08.2023

Kosten: Es enstehen für dich keine Kosten


Der Bundesarbeitskreis „Jugend macht Politik” (kurz Ak JumPo) ist ein jugend- und gesellschaftspolitisches Gremium des BDL. Er arbeitet häufig an BDL-Positionen zum aktuellen politischen Geschehen mit und beschäftigt sich mit Themen, die die Landjugend bewegen. Er setzt sich aus Delegierten der Landesverbände zusammen, für die der Arbeitskreis zugleich Fach-, Info- und Austauschforum ist.

Der BDL (Bund der deutschen Landjugend) ist der bundesweite Zusammenschluss der Landjugenden in Deutschland.

5